Archiv - hier findet ihr vergangene Artikel

Herbstwanderung 2017

Am Samstag, 14.10.17 fand bei schönstem Sonnenschein unsere Herbstwanderung in Forbach statt. Nach einem ersten Anstieg erwartete uns bereits ein toller Blick auf das hübsche Murgdörfchen mit seiner auffälligen Doppelturm-Kirche. Die abwechslungsreiche Tour führte durch enge Waldpfade und über urige Fortswege. An der Heppenau-Hütte legten wir eine kurze Pause ein, um dann mit neuer Energie die zweite Etappe anzugehen. In dieser querten wir die Murg und kamen an der Maria-Hilf-Kapelle vorbei,  es gab zwei hungrige Esel und eine sehr fotogene Ziege zu bestaunen. Im Cafe Henriette schlugen wir uns nach Ankunft in Forbach den Bauch mit rießigen Kuchen-und Tortenstücken voll. Zum Abschluss kehrten wir beim griechischen Restaurant Korfu in Durmersheim ein.

Insgesamt war es ein gelungener Ausflug bei sagenhaft goldenem Herbstwetter. Vielen Dank an alle, die mit uns diesen schönen Tag verbracht haben.

 

Wir bedanken uns bei Wolfgang Vöhringer, Sylvia Bielen und Norbert Helfer für die tollen Bilder, die in unserer Galerie eingestellt sind.

Abschlussfest 2017

Bei herrlichem Wetter konnten wir am Samstag unser Saisonabschlussfest im Vereinsheim feiern. Zuvor hatten etliche Mitglieder nochmals ausgiebig die Schläger geschwungen. Abends fand sich eine große Anzahl von Mitgliedern bei gutem Essen u. ausreichenden Getränken sowie gekonnter Musikbegleitung von Rolf und Andy zusammen. Die Vorstandschaft hatte den Abend unter das Motto: Wir feiern gemeinsam die erfolgreiche vergangene Saison und unterstützen gleichzeitig die von der Stadtverwaltung geförderte Aktion "Festival der guten Taten" gestellt. Dazu war eine Spendenkasse aufgestellt und der Verein stockte den erreichten Betrag mit einem Anteil aus den erzielten Einnahmen nochmals auf. Vorstand Thorsten Bielen hatte hierzu bei der Info und Einladung an die Mitglieder des Vereins bereits hingewiesen. Er verband diesen Hinweis bei seiner Begrüßung der Gäste auch mit der Feststellung, dass die diesjährige Saison und die gesamten Aktivitäten rund um den Verein und das Vereinsgelände als gelungen und erfolgreich zu bewerten sind. Er hofft, dass sich dies so fortsetzt und alle weiter so gut mitmachen. Mit dem Dank an die vielen Helfer die zum Gelingen des Abschlussfestes beigetragen haben gab er in seinem kurz gehaltenen Statement das Buffet frei. Nachdem alle satt waren stieg auch die Stimmung zunehmend - am Ende wurde sogar das Tanzbein geschwungen. Ein gelungenes Vereinsfest!

Rheinstettener Jugendopen 2017

Die Rheinstettener Jugendopen sind erfolgreich beendet worden. Wir möchten uns hier bei den Verantwortlichen des TV Mörsch für die tolle Organisation bedanken. Ebenfalls bedanken möchten wir uns bei unserem Oberbürgermeister Herr Schrempp für die gelungene Siegerehrung.

 

Mit Abschluss der Rheinstettener Jugendopen wurde der neue Rheinstettener Jugendpass eingeführt. Er erlaubt es jedem Jugendlichen, der Mitglied in einem der Tennisvereine in Rheinstetten ist, auf allen Plätzen zu spielen. Für den Jugendlichen gelten dann die gleichen Regeln, wie für Jugendliche des eigenen Vereins. Wir - die Vorstände aller Tennisvereine - möchten hiermit ein Zeichen für Zusammenarbeit im Jugendbereich setzen. Ihr bekommt den Pass bei unserem Jugendsportwart. Einfach per Mail kontaktieren.

Kindersommerfest 2017

Am Sonntag, 18.06. fand bei strahlendem Sonnenschein das Kindersommerfest auf unserer Tennisanlage statt.
15 Kinder waren zu diesem Event gekommen und freuten sich auf einen Mittag voller Spiel und Spass. So wurde beim Schuhhockey barfuss über den Platz gerannt, es wurde zu Tennisschläger und Verkehrshütchen gegriffen und bei der allseits beliebten Wasserbombenschlacht blieb keiner trocken. Ein besonderes Highlight war das Wasserbombenkatapult.
Danach ging es auf Schatzsuche. Die Kinder mussten mit Hilfe von GPS-Koordinaten kleine Döschen ausfindig machen, die Aufgaben enthielten. Die finale Frage, ob Hamburg oder Berlin mehr Einwohner habe, wurde fast einstimmig korrekt beantwortet und der Schatz konnte geborgen werden.
Insgesamt war es ein toller Tag.
Vielen Dank an Efi und Jochen für die Orga, an Matthias Wittum für das Katapult und an alle fleißigen Helfer, besonders an den Betreuer-Neuzugang Jessi Bürkle und Christoph Sautter.

Schnakenstichturnier 2017

Zum diesjährigen Schnakenstichturnier am 15.06. fanden sich 21 Teilnehmer und zahlreiche Besucher auf unserem Tennisplatz ein. Jeder Teilnehmer durfte sich auf vier 25-minütige Begegnungen mit unterschiedlichen Mitspielern und Gegnern freuen. So kamen interessante Kombinationen zustande.
Bei der Siegerehrung war schnell klar, dass unsere weiblichen Mitglieder im Match dominiert hatten: Maritta Heck stand auf Platz 3, knapp davor Efi Gerstner auf Platz 2.
Die zum ersten Mal antretende Jessi Bürkle eroberte den ersten Platz. Herzlichen Glückwunsch!
Zum Abendessen gab es frische Salate, Souvlaki und Bifteki, mit denen sich unser Hobbykoch Artur Kublik und sein treuer Gehilfe Patrick Schöffel selbst übertrafen. Danach wurde stilecht zum Ouzo gegriffen und manch einer wollte sich erst in den späten Abendstunden von unserer schönen Anlage verabschieden.
Für diesen besonderen Tag bedanken wir uns bei Jochen und Efi (Orga), bei den Köchen Artur und Patrick und bei allen Helfern und Teilnehmern.

Tag des Tennisspielens

Am Sonntag, 21.05.17 fand bei strahlendem Sonnenschein zum ersten Mal der Tag des Tennisspielens auf unserer Anlage statt.
Unsere Mitglieder brachten Freunde und Bekannte mit, die einfach mal ins Tennisspielen reinschnupperten.
Es waren auch viele Wiedereinstreiger dabei, die nach jahrelanger Abstinenz mal wieder zu Ball und Schläger griffen.
Bald vermischten sich neue und alte Gesichter auf dem Tennisplatz und es kamen viele Einzel- und Doppelbegegnungen zustande. Nachmittags wurden wir von unserem Grillchef Siggi Rastetter und einer kleinen Salatauswahl verwöhnt.
Auch nach dem Essen wurden weiter die Schläger geschwungen.

Insgesamt war es ein klasse Tag.
Herzlichen Dank allen Helfern und Teilnehmern, die zu diesem schönen Erlebnis beigetragen haben.

Bericht zur Generalversammlung 2017

Am 29.01.16 begrüßte die Gesamtverwaltung des TCN zahlreiche Mitglieder, erstmals in der Festhalle Neuburgweier, zur Generalversammlung. Torsten Bielen blickte in seiner Rede auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurück, machte aber auch auf die Herausforderungen der nächsten Jahre aufmerksam, die insbesondere die Altersstruktur des Vereins betreffen. Glücklicherweise steht der TCN hier noch überdurchschnittlich gut da.

Torsten Bielen ging in seiner Rede kurz auf die in den nächsten Monaten geplanten Maßnahmen zur Mitgliedergewinnung ein. Ziel ist es, den erfolgreichen Kurs der letzten Jahren konsequent weiterzuführen.
 

Torsten Bielen stellte stellvertretend für Leiterin der Finanzen, Lena Schilling, die Entwicklung der finanziellen Situation des Vereins dar, die als stabil zu bezeichnen ist. Ebenfalls vorgestellt wurde die komplette Umstellung des Zahlungsverkehrs auf die bereits seit Jahren eingesetzte Vereinssoftware.

Weiter schilderte Florian Heck als Sportwart, welche Erfolge die Mannschaften des TCN im Jahr 2016 erreichten. Erfreulich ist, dass sich die U14 Mixed Mannschaft gut entwickelt und erste Erfolge feierte. Efi Gerstner als Jugendsportwartin griff das Thema auf und berichtete von den vielen positiven Erfahrungen mit der U14. Besonderen Dank galt den vielen Helfern, die eine erfolgreiche Jugendarbeit erst möglich machen.
Die Gesamtverwaltung wurde von der Generalversammlung entlastet. Aus persönlichen Gründen steht uns leider Frau Svenja Kiehl nicht mehr als Schriftführerin zur Verfügung. Frau Aline Gerstner hat sich bereit erklärt, das Amt der Schriftführerin bis zum Ende der Wahlperiode zu übernehmen.
 

Mit besonderer Freude bedankte sich der TCN bei Norbert Helfer, der sich in den letzten Jahren intensiv um die technischen Belange des Vereins gekümmert hat. Dem Vorstand Torsten Bielen war es eine besondere Freunde Danke zu sagen und Norbert Helfer ein Präsent des Vereins zu überreichen.
Der Vorstand Markus Schilling ging auf die 2016 geleisteten Arbeitsstunden ein, die geringfügig unter denen des Jahres 2015 lagen, was sich auch durch die Vorbereitungen für die 40-Jahr-Feier 2015 erklären lässt. Die aktuellen Regelungen für die zu leistenden Arbeitsstunden wurden unverändert für das aktuelle Geschäftsjahr übernommen.
In einem zweiten Punkt stellte Markus Schilling einen ersten Entwurf über geplante bauliche Veränderungen vor. Es ist geplant Freiflächen vor dem dem Vereinsheim zu überdachen, um diese attraktiver zu machen und eine breitere Nutzung zu ermöglichen.

Schnakenstichturnier 2016 am 11.05.16  -Schön war es wieder

Der TC Neubugweier hat auch in diesem Jahr sein traditionelles Schnakenstichturnier abgehalten. Hier steht - wie in jedem Jahr - der Spaß im Vordergrund. Bunt gemischt bilden Spieler unterschiedlichster

Spielstärke für jeweils einen Satz ein Doppel. So entstehen interessante Matches, die mit viel Spaß und Leidenschaft geführt werden. Insbesondere für Mitglieder, die noch nicht so lange im Verein sind, ist das Turnier eine ideale Möglichkeit andere Mitglieder kennenzulernen. Der Vorstand Markus Schilling bedankte sich in einer Rede bei den Organisatoren und den vielen Helfern, ohne die ein solches Fest nicht möglich wäre.
 

Die Turnierleitung Jochen Gerstner und Forian Heck bedankten sich für die zahlreiche Teilnahme am Turnier

und dem positiven Feedback der Mitglieder, auch wenn die Teilnehmerzahl in diesem Jahr bedingt durch den frühen Termin etwas geringer war als in den letzten Jahren. Alle Spieler waren mit Herzblut

dabei. Es gehört zum guten Ton, dass spielstärkere Spieler ihr Spiel der Spielstärke des Gegners anpassen,

getreu dem Motto, dass der Spaß und das gemeinsame Miteinander im Mittelpunkt der Veranstaltung

steht. Neben dem Tennis dürfen natürlich auch die Aktivitäten abseits des Tennisplatzes nicht zu kurz kommen. Das herrliche Wetter bot hierfür den idealen Rahmen. Auch für das kulinarische Wohl war bestens gesorgt. Beim gemeinsamen Abendessen mit italienischen Pasta-Spezialitäten wurden dann die Gewinner des Turniers geehrt. Der TC Neuburgweier gratuliert allen Gewinnern und sagt Danke an alle Teilnehmer, an die Turnierleitung für die perfekte Organisation und den Köchen Artur Kublik und Florian Heck für die tolle Verpflegung. Wie immer ein tolles und gelungenes Fest. Am 28.05.2016 feiert der TC Neuburgweier seinen Kinder- und  Jugendtag 2016. Sollten Sie Interesse haben, so sind Sie herzlich eingeladen.

Hier finden Sie uns

Unsere Tennisanlage:

TC Neuburgweier e.V.

Wörthwiesen 101
76287 Rheinstetten


info@tc-neuburgweier.de

0172/7607790

 

 

 


Anrufen

E-Mail

Anfahrt